A A A

Die FireFit wird in fünf Stationen absolviert.

The five stages of FireFit Championships.


Station 1: Treppenlauf mit Schlauchpaket / Stair Climb

Vor dem Tower gehen die beiden Starter in Position. Auf dem Boden liegt ein circa 19 Kilogramm schweres Schlauchpaket, welches nach dem Startsignal aufgenommen und den Turm hinaufgetragen werden muss. Auf der obersten Plattform des Towers steht eine Box in die das Schlauchpaket abgelegt werden muss.

The first event is the stair climb with High Rise Pack. The High Rise Pak is a bundle of hose, weighing 19 kilograms. This is carried on the outside shoulder when moving up the stairs and must be deposited completely in or on the box on the top floor of the tower. The hose load must stay on the platform or the competitor is disqualified. When ascending the tower hand rails may be used. Steps can be taken one at a time or in multiples on the way up. When descending handrails & steps must be used. Failure to touch each step on the way down will result in a 2 second penalty per infraction.


Station 2: Hochziehen eines Schlauchpaketes und Treppenlauf abwärts / Hose Hoist

Von der obersten Ebene des Turmes muss nun ein circa 19 Kilogramm schweres Schlauchpaket vom unteren Ende des Turmes bis zur oberen Ebene des Turmes mithilfe eines Kernmantelseils hochgezogen werden. Das Paket ist auf der oberen Ebene über die Brüstung zu heben und auch in die dafür vorgesehene Box abzulegen. Nun folgt der Treppenlauf nach unten. Wichtig hierbei ist, dass alle Stufen benutzt werden sowie das Geländer beidseitig zu berühren ist. Unten angekommen folgt die nächste Station.

A 19 kilograms rolled hose package and 5/8" kern-mantle rope are used. The rolled hose package must be hauled (usually hand over hand motion) up to the top landing of the tower, lifted and placed in the box on the top of the tower. The rolled hose package must remain in or on the box. The rolled hose package must stay on the platform or the competitor is disqualified. A fallen package may not be retrieved.


Station 3: Die Hammerschlagmaschine / Forcible Entry

Nach einem kurzen Lauf muss die Hammerschlagmaschine bewältigt werden. Ein circa 72,5 Kilogramm schweres Gewicht muss mit einem circa 4 Kilogramm schweren Hammer über eine Strecke von 150 Zentimetern geschlagen werden. Wenn die Endmarkierung erreicht wurde muss der Schlaghammer in dem dafür vorgesehenen Bereich abgelegt werden.

On the hammer blow machine, the competitor moves a 72.5 kilogram heavy weight with a 4 kilogram recoil-free hammer. The competitor moves the beam completely past the decal. Once this task is complete the competitor must place the hammer on the designated 4' x 4' area.


Station 4: Der Slalomparcours und Schlauchziehen / Run and Hose Advance

Nach der Hammerschlagmaschine muss der Teilnehmer einen circa 42,5 Meter langen Slalomparcours bewältigen. Am Ende des Parcours liegt ein mit Wasser gefüllter C-Schlauch, welcher zu greifen ist und dann über eine Strecke von circa 22,8 Metern gezogen werden muss. Nach Durchlaufen einer Tür muss mit dem Strahlrohr ein Ziel getroffen werden. Hiernach ist das Strahlrohr zu schließen und abzulegen.

Competitors then walk or run as fast as he/she can around the pylons a distance of 42,5 meters then shoulders the nozzle end of a fully charged horseline. The competitor drag the fully charged hoseline for 22,8 meters. Once the nozzle crosses the 22,8 meter mark, the competitor opens the nozzle, hits the designated target with the stream of water, shuts the nozzle and places it on the ground. If the nozzle is not shut before it is placed down, the competitor must go back and close it. If the target is missed a 2 second penatly is assessed.


Station 5: Simulation einer Menschenrettung / Victim Rescue

An der letzten Station muss ein circa 80 Kilogramm schwerer Dummy im Rautek Rettungsgriff über eine Distanz von ungefähr 30 Metern gezogen werden. Sobald Teilnehmer und Dummy die Ziellinie überquert haben wird die Zeit gestoppt und der Wettkampf ist beendet.

A 80 kilogram Simulaids Rescue Randy mannequin must be dragged backwards a distance of 30 meters. Carrying the dummy in your arms or over your shoulder is not permitted. The mannequin must not be grasped by its clothing or appendages. Time stops when the competitor and mannequin cross the beam at the finish line with the mannequins feet completely crossing the line.


Achtung! Wenn Ihr als Tandemteam startet ändern sich einige Stationen. Genauere Informationen findet Ihr im Regelwerk.

Attention! When you start as a tandem team, some stations change. More information at the rules site.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Verstanden!